Ausfalls-Sicherheit für Wien

Wiener Erdgasspeicher GmbH: Wiens erste Speicher-Gesellschaft sorgt für Ausfalls-Sicherheit. Bereits seit den 70er Jahren wird Erdgas zum Überbrücken von Liefer-Engpässen, Versorgungs-Ausfällen und Leistungsspitzen gespeichert.

Kontakt

Wiener Erdgasspeicher GmbH
Erdbergstraße 236
1110 Wien
 

Tel.: +43 (0)1 74010 - 96950
Fax: +43 (0)1 74010 - 9996951

Ausfalls-Sicherheit für Wien

Wiener Erdgasspeicher GmbH: Wiens erste Speicher-Gesellschaft sorgt für Ausfalls-Sicherheit. Bereits seit den 70er Jahren wird Erdgas zum Überbrücken von Liefer-Engpässen, Versorgungs-Ausfällen und Leistungsspitzen gespeichert.

Sicherheit für Wien

Bereits seit den 70er Jahren wird Erdgas zum Überbrücken von Liefer-Engpässen, Versorgungs-Ausfällen und Leistungsspitzen gespeichert. Seit Mai 2007 übernimmt die Wiener Erdgasspeicher GmbH, ehemalige Wien Energie Speicher GmbH, diese und weitere Aufgaben wie das Bereitstellen von Speicherleistung und das Erstellen von Prognosen.

Sicher versorgt durch Erdgas-Speicher
Mit dem Bau von Röhrenspeichern, die den Kugelspeichern in Technik und Leistungsfähigkeit voraus sind, wurde auf die Bedürfnisse der nächsten Jahrzehnte reagiert.

Vorausdenken sichert die Zukunft
Wien wächst. Der Bedarf an Energie steigt und Versorgungs-Ausfälle treffen uns heute mehr als noch vor 30 Jahren. Betroffen sind nicht nur gasbetriebene Endgeräte, sondern auch Geräte die mit Strom arbeiten. Strom wird in Wien hauptsächlich mit Hilfe von Erdgas-Turbinen erzeugt. Deshalb würden uns Liefer-Engpässe doppelt schwer treffen.

Zur Beruhigung: Die Wahrscheinlichkeit solcher Szenarien ist gering und die Zulieferung aus den Förderländern ist bisher ohne große Probleme verlaufen - Wir setzten auf verlässliche Partner.

Speicherleistung
Die Wiener Erdgasspeicher GmbH stellt das gespeicherte Erdgas nicht nur in Notfällen zur Verfügung, sondern benötigt die Speicherleistung vor allem zum Abdecken von Tages-Leistungsspitzen und laufenden Verbrauchsschwankungen.

Röhrenspeicher
Um dem wachsenden Energie-Bedarf nachzukommen, plante die Wiener Erdgasspeicher GmbH den Bau von Röhrenspeichern. Diese Röhrenspeicher entsprechen dem neuesten Stand der Technik und sind weltweit in Verwendung. Die Vorteile gegenüber den Kugelspeichern sind vor allem die unterirdische Verlegung - das Landschaftsbild wird nicht beeinflußt - und das Speichern größerer Mengen Erdgas bei weniger Platzbedarf. Seit Ende 2011 ist der Röhrenspeicher in Betrieb und hat damit die Kugelspeicher abgelöst.